Höhenvorbereitung von TREKKING bis BERGSTEIGEN

Bereiten Sie sich schon zu Hause auf die nächste Tour vor

Alpinismus – Vorbereitung daheim

Akklimatisieren Sie sich bereits zu Hause vor einer Hochtour, Trekkingreise oder Expedition und minimieren Sie so die gesundheitlichen Risiken einer akuten Höhenkrankheit. Mit der patentierten Technologie der Hypoxico Altitude Training Systems Inc. können Sie sich einfach, kontrolliert und preiswert zu Hause vorakklimatisieren und Ihren Höhenaufenthalt mit Sicherheit genießen.
Ob aktives Höhentraining oder temporärer Verleih des benötigten Höhenequipments zur passiven Akklimatisation (IHT©) nach Ihren speziellen Anforderungen – wir machen Ihnen ein individuelles Angebot.

Positive Effekte der Höhenvorbereitung zu Hause:

  • Frühzeitige Akklimatisation vor Höhenaufenthalten
  • Reduktion der Symptome der akuten Höhenkrankheit
  • Verbesserung der allgemeinen Ausdauerleistungsfähigkeit
  • Verbesserung der Konzentration unter schwierigen Bedingungen

Konzept des Hypoxietrainings

Mit Hypoxic Training Systems wird ein effektives Höhentraining in der gewohnten Umgebung ermöglicht. Über die Produktion eines hypoxischen Luftgemisches, das heißt mit sauerstoffreduzierter Luft, können Höhen von bis zu 6400 Metern simuliert werden. Dadurch können Trekker und Höhenbergsteiger, aber auch Fitness- und Leistungssportler unabhängig von ihrem Standort den Nutzen aus den Vorzügen eines Höhentrainings oder eines passiven Höhenaufenthalts ziehen.

Höhentraining oder passiver Höhenaufenthalt mit Hypoxic Training Systems als optimale Akklimatisation im Vorfeld von Hochtouren, Trekkings oder Expeditionen. Ein aktives Höhentraining oder ein passiver Höhenaufenthalt mit Hypoxic Training Systems bereitet den Organismus in optimaler Weise auf einen Höhenaufenthalt vor, ohne ihn unnötig zu belasten.

Ähnlich wie bei den Spitzensportlern, die ihren Organismus über ein leistungsorientiertes Höhentraining auf extreme Ausdauerbelastungen vorbereiten, können sich auch normal Trainierte oder gänzlich untrainierte Trekker bzw. Bergsteiger bereits im Vorfeld von Hochtouren, Trekkings oder Expeditionen akklimatisieren. Dabei kann sich der Körper schrittweise und schonend an den Sauerstoffmangel anpassen und zugleich über eine Verbesserung des Sauerstofftransportes im Organismus seine Ausdauerleistungsfähigkeit verbessern. Dieser Effekt stellt sich unabhängig vom Trainingszustand ein und hält über ca. vier Wochen an, was genügend Spielraum für die Anreise zu einer Trekkingreise oder Expedition lässt.

Höhenmedizinische Beratung, Austestung und passive Vorakklimatisation

Für alle diejenigen, die es in größere Höhen zieht, bieten wir eine spezielle höhenmedizinische Beratung mit Analyse des Höhenprofils der geplanten Unternehmung an. Wir beraten zu allen Aspekten aktiver und passiver Höhenaufenthalte – von Trekkingreisen bis zu bergsteigerischen Unternehmungen, Studienreisen, Langzeitaufenhalten, aber auch zu Trainings- und Therapieblöcken in unseren Höhenräumen, bzw. mit unseren Leihgeneratoren. Das alles auf der Basis Ihrer derzeitigen körperlichen Verfassung, vorangegangenen Höhenaufenthalten und etwaigen Vorerkrankungen.

Spezielles Angebot für Reisen in gößere Höhen

Im Rahmen eines Höhenverträglichkeitstests kann die individuelle Höhenverträglichkeit ermittelt werden. Selbst bei (theoretisch) optimaler Akklimatisationstaktik am Berg, besteht ein nicht zu unterschätzendes Restrisiko eine der vielen Formen der Höhenkrankheit zu erleiden. Das als individuelle Höhenverträglichkeit bezeichnete Risiko ist weder vom Alter, noch vom Geschlecht oder dem körperlichen Fitnesszustand abhängig. Es scheint eine genetische Anlage zu sein.

Um sich optimal vorbereiten zu können, bieten wir sowohl aktives, als auch passives Höhentraining an, welches idealerweise mindestens 3 Mal pro Woche (bis täglich) für 2 bis 4 Wochen durchgeführt werden sollte – und zwar bis unmittelbar vor Abreise. Der Effekt hält (ohne weitere Höhenaufenthalte) bis zu 14 Tage an, wobei die Wirkung langsam nachlässt. Zu beachten ist, dass in größeren Höhen trotzdem NICHT auf weitere Akklimatisierungsstufen verzichtet werden darf.

  • Leistung VERLEIH Höhengenerator 

Vorakklimatisation und Training zu Hause !

Alle die effektives IHT©-Training oder aktives in den eigenen 4 Wänden durchführen wollen – dadurch sind Sie zeitlich unabhängig!

Zielgruppe:
Vorakklimatisation, Leistungssteigerung, Gesundheits- und Gewichtsmanagement, Abnehmen, Regeneration

Kontrollierte, gesteuerte Therapie- und Trainingseinheiten aktiv am eigenen Ergometer oder Laufband oder bequem im Sitzen mit persönlicher Atemmaske, ideal 2-5x pro Woche, z. B. als Trainingsblock über 2-4 Wochen.

Im Leihpreis enthalten:
Persönliche Beratung, Einschulung, individueller Höhentrainingsplan angepasst und abgestimmt auf Ihre persönliche Zielsetzung. Pulsoximeter zur Steuerung des Höhentrainings, persönliche Atemmaske mit Schlauchsystem und Filter.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen während des gesamten Leihzeitraums jederzeit für Fragen zur Verfügung.

  • Leistung HÖHENTRAINING für Bergreisen

Aktive Vorakklimatisation und Leistungssteigerung

Höhentrainingspakete AKTIV – “Into Thin Air”
Eingangscheck:
Alle Höhentrainingsleistungen erfordern im Rahmen des ersten Besuchs eine medizinische Anamnese, Evaluierung von Risikofaktoren, Beurteilung von Vorerkrankungen, Trainingsanamnese und eine kurze kardio-pulmonal orientierte Eingangsuntersuchung inkl. Blutdruckkontrolle und Sauerstoffsättigung (bei Bedarf inkl. Lungenfunktion). Besprechung bzw. Erstellung eines Höhentrainingskonzepts. Betreuung der ersten Einheit zur Einstellung des individuell optimalen Trainingsbereichs, danach selbstständiges Trainieren. 1-2 Wiederholungskontrollen sind inkludiert.

Alle aktiven Trainingseinheiten finden in unserem speziellen Höhentrainingsraum statt. Exklusive Trainingsbedingungen – maximal 4 Personen gleichzeitig. Angebote für Gruppen!

Beispiel – Paket “High Altitude”  inkl. Vorakklimatisation und Leistungsteigerung:

Für anstrengende Unternehmungen, wie z. B. Trekking Touren in große Höhen, bieten wir auch Gesamtpakete an, die neben einer reise- und höhenmedizinischen Beratung auch einen Höhenverträglichkeitstest und eine Leistungsdiagnostik in unserem Höhenraum enthalten. Das anschließende aktive Höhentraining kann so optimal an die kommenden Herausforderungen angepasst werden:

Oft sind lange Flüge notwendig, um überhaupt erst einmal das Reiseland zu erreichen. Die Erholung leidet unter den nur ungenügenden Schlafbedingungen im Flugzeug. Endlich angekommen lässt sie der Jetlag erschöpft die ersten Tage verbringen. Anderes Klima und fremdes Essen werden auch nicht von allen (sofort) gleich gut vertragen. All diese Faktoren wirken auf sie ein, schon lange bevor sie den Rucksack für die eigentliche Tour schultern. Hier haben Sie mit einer gezielten Vorakklimatisation einen entscheidenden Vorteil. Der Reisestress ist natürlich derselbe, aber sie starten auf einem ganz anderen Ausgangslevel. Oft kann man in der Gruppe nicht immer sein ganz persönliches, ideales Tempo gehen oder die Schlafhöhenunterschiede sind sehr groß. Eine Durchfallserkrankung zehrt am Körper oder der schwere Rucksack zerrt an den Schultern. Mit der richtigen Vorbereitung können sie trotz aller Widrigkeiten ihre wohlverdiente Reise einfach besser genießen und die Gefahren einer akuten Höhenkrankheit minimieren.

Bei unserem Angebot Höhenvorbereitung “High Altitude” handelt es ich um ein Komplettpaket. Unsere Leistungen sind natürlich frei kombinierbar oder auch als Einzelleistungen zu buchen.

Kontakt & Anfahrt

Sie haben Fragen zu den Leistungen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme

Dr. Peter Schödl – Medical Center HOCH-FORM
Tel.:  +43 699 10960194
E-Mail: office@hoch-form.at

Kontakt & Anfahrt